Aufzeichnung einbetten

Site: Moodle Hochschule München
Course: Streamingserver Dokumentation
Book: Aufzeichnung einbetten
Printed by: Guest user
Date: Sunday, 29 January 2023, 12:25 PM

1. Eine einzelne Aufzeichnung Einbetten

Sie haben eine Aufzeichnung auf dem Streamingserver angelegt und möchten sie Ihren Studierenden zur Verfügung stellen? Neben der Weitergabe des Links zur Aufzeichnung haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Aufzeichnung direkt auf verschiedenen Plattformen der Hochschule München einzubinden. Anleitungen zum Einbetten einer Aufzeichnung in Moodle, Mahara oder Confluence entnehmen Sie entsprechenden Unterkapiteln dieses Buchs.

Tools Techniktipp: Nur eine Einbettung am selben Ort
Bitte fügen Sie niemals mehrere Einbettungen am selben Ort ein, da dies ggf. zu technischen Problemen führt (etwa bei der Formatierung oder beim Laden). Wenn Sie mehrere Aufzeichnungen am selben Ort zur Verfügung stellen möchten, nutzen Sie bitte Links.

Übersicht Einbetten

1.1. Einbetten einer einzelnen Aufzeichnung in Moodle

Tools Techniktipp: Über Block "Opencast Videos" hinzugefügte Aufzeichnungen in Moodlekurs einbetten
Wenn Sie eine Aufzeichnung über den Block "Opencast Videos" zu Ihrem Moodlekurs hinzugefügt haben, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie es direkt von Moodle aus in eine Textseite einfügen können: In Moodle hinzugefügte Aufzeichnung in Textseite einbetten
Tools Techniktipp: Nur eine Einbettung am selben Ort
Bitte fügen Sie niemals mehrere Einbettungen am selben Ort ein, da dies ggf. zu technischen Problemen führt (etwa bei der Darstellung oder beim Laden). Wenn Sie mehrere Aufzeichnungen am selben Ort zur Verfügung stellen möchten, nutzen Sie bitte Links.

Um Ihre Aufzeichnung in Ihrem Moodle-Kurs einzubetten, wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus. Klicken Sie dazu oben rechts auf "Bearbeiten einschalten".
Anschließend klicken Sie dort, wo Sie die Aufzeichnung einbetten möchten, auf "Material oder Aktivität anlegen" und wählen "Textfeld" aus. Bestätigen Sie dies mit einem Klick auf "Hinzufügen". Öffnen Sie über "Mehr Symbole anzeigen" das erweiterte Bearbeitungsmenu und wechseln mit Hilfe des "HTML" Buttons in den HTML Modus:

Editor erweitern
Auf HTML-Modus umstellen


Anschließend benötigen Sie den Embeddingcode Ihrer Aufzeichnung. Melden Sie sich dazu in einem neuen Tab auf dem Streamingserver an. Navigieren Sie dort zu Ihrer Aufzeichnung und klicken in der Spalte "Aktionen" auf den blauen Kreis mit dem weißen Ketten-Symbol:

Aktionen


Wählen Sie hier beliebige Abmessungen für das Einbetten aus und klicken auf "Kopieren in die Zwischenablage".

Wechseln Sie wieder in den Moodle-Tab und fügen den kopierten Code über Rechtsklick => "Einfügen" in das Textfeld ein. Breite und Höhe werden vom eingefügten Code bestimmt. Sie brauchen hier also nichts anzupassen. Mit einem Klick auf "Speichern und zum Kurs" wird das Textfeld mit der eingebetteten Aufzeichnung erzeugt und Sie gelangen zurück zum Kurs. Beenden Sie den Bearbeitungsmodus durch einen Klick auf "Bearbeiten ausschalten". Entsprechend der Zugriffsberechtigungen der Aufzeichnung kann diese nun direkt im Kurs angesehen werden.

1.2. Einbetten einer einzelnen Aufzeichnung in Mahara

Sie können Ihre Aufzeichnung auch als eigenen Block in Mahara-Ansichten einbetten. Aktivieren Sie dazu den Bearbeitungsmodus über einen Klick auf "Ansicht bearbeiten". Wählen Sie unter "Externe Inhalte" die Option "Externes Medium" aus:

Externes Medium


Wählen Sie hier die Zelle sowie die Position, an der Sie die Aufzeichnung einbetten möchten:

Zelle und Position


Klicken Sie anschließend auf "Hinzufügen". Vergeben Sie unter "Blocktitel" einen Titel:

Blocktitel


Anschließend benötigen Sie den Embeddingcode Ihrer Aufzeichnung. Melden Sie sich dazu in einem neuen Tab auf dem Streamingserver an. Navigieren Sie dort zu Ihrer Aufzeichnung und klicken in der Spalte "Aktionen" auf den blauen Kreis mit dem weißen Ketten-Symbol:

Aktionen


Wählen Sie hier beliebige Abmessungen für das Einbetten aus (Empfehlung: 460x259) und klicken auf "Kopieren in die Zwischenablage".

Wechseln Sie wieder in den Mahara-Tab und fügen den kopierten Code über Rechtsklick => "Einfügen" in dieses Textfeld ein:

Textfeld für Code


Breite und Höhe werden vom eingefügten Code und der Breite der Zelle, in die Aufzeichnung eingebettet wird, bestimmt. Sie brauchen hier also nichts anzupassen:

Abmessungen


Geben Sie bei Bedarf Schlagwörter für ein leichtes Auffinden des Blocks ein und konfigurieren Sie, ob der Block einklappbar sein soll.

Mit einem Klick auf "Speichern" wird der Block erzeugt und Ihre Aufzeichnung in Ihrer Ansicht eingebettet. Sie können die eingebettete Aufzeichnung wie jeden anderen Block beliebig per Drag & Drop auf Ihrer Ansicht verschieben. Beenden Sie den Bearbeitungsmodus durch einen Klick auf "Ansicht anzeigen". 
Entsprechend der Zugriffsberechtigungen der Aufzeichnung kann diese nun direkt in der Ansicht angesehen werden.

1.3. Einbetten einer einzelnen Aufzeichnung in Confluence

Auch in eine Confluence-Seite können Sie Ihre Aufzeichnung einbetten. Wechseln Sie dazu durch einen Klick auf "Bearbeiten" in den Bearbeitungsmodus. Bestimmen Sie mit einem Mausklick den Ort auf der Seite, an dem die Aufzeichnung eingebettet werden soll. Klicken Sie auf das Plus-Symbol und dann auf "Andere Makros". Geben Sie hier in das Suchfeld "Iframe" ein und klicken Sie auf das nun angezeigte, gleichnamige Makro:

Iframe Makro


Legen Sie unter "width" die Breite und unter "height" die Höhe der Einbettung fest:

Makro Config


Techniktipp: Breite und Höhe
Es empfiehlt sich, dass die Breite sich zur Höhe wie 16:9 verhält, da dies i.d.R. den Video-Abmessungen entspricht
(unterscheidet sich das Seitenverhältnis der Einbettung von dem der Aufzeichnung, entstehen in der schwarze Balken).

Beispiele (Breite x Höhe):
620 x 349
540 x 304
460 x 259
380 x 214
300 x 169


Durch einen Klick auf "Einfügen" wird das Makro auf Ihrer Seite eingefügt. Nun brauchen Sie den Embed-Link Ihrer Aufzeichnung. Melden Sie sich dazu in einem neuen Tab auf dem Streamingserver an. Navigieren Sie dort zu Ihrer Aufzeichnung und klicken in der Spalte "Aktionen" auf den blauen Kreis mit dem weißen Ketten-Symbol. Wählen Sie hier beliebige Abmessungen aus. Markieren Sie im angezeigten Code den Aufzeichnungs-Link (also nur den im Screenshot blau markierten Teil des Codes) und kopieren ihn über Rechtsklick => "Kopieren".

Wechseln Sie wieder zum Confluence-Tab. Klicken Sie in das Textfeld des Iframe-Makros und fügen über Rechtsklick => "Einfügen" den zwischengespeicherten Aufzeichnungs-Link ein.

Beenden Sie den Bearbeitungsmodus durch einen Klick auf "Aktualisieren". Entsprechend der Zugriffsberechtigungen der Aufzeichnung kann diese nun direkt auf der Seite angesehen werden.

2. Mehrere Aufzeichnungen über Moodle zur Verfügung stellen

Je nachdem, wie Ihre Kurs aufgebaut ist, können wir Ihnen folgende Möglichkeiten empfehlen, mehrere Aufzeichnungen am selben Ort in Moodle zur Verfügung zu stellen. Dazu brauchen Sie den Link zur Aufzeichnung. An den Link kommen Sie wie folgt:

  • Auf dem Streamingserver Klick auf <Veröffentlicht - Ja - Engage>; die Aufzeichnung wird geöffnet
  • Aufzeichnungs-Link aus Adresszeile im Browser in die Zwischenablage kopieren


Bei einer Aufzeichnung pro Abschnitt

Variante 1a: Aufzeichnung verlinken

Klicken Sie im Bearbeitungsmodus auf "Material oder Aktivität anlegen", wählen "Link/URL" aus und klicken "Hinzufügen". Vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen unter "Name". Unter "Externe URL" geben Sie den Link zur Aufzeichnung an. Klicken Sie anschließend auf "Speichern und zum Kurs". Der Link wird unter dem von Ihnen angegebenen Namen angezeigt. Bei Klick darauf öffnet sich die Aufzeichnung.

Variante 1b: Aufzeichnung in Textseite einbetten

Sie können auch eine Textseite anlegen und die Aufzeichnung dort einbetten. Klicken Sie dazu im Bearbeitungsmodus auf "Matieral oder Aktivität anlegen", wählen "Textseite" aus und klicken "Hinzufügen". Vergeben Sie unter "Name" einen aussagekräftigen Namen. Bei "Seiteninhalt" fügen Sie die Aufzeichnung ein; analog zur Einbettung in ein Textfeld.


Bei einigen Aufzeichnungen pro Abschnitt

Variante 2: Liste von Links in einem Textfeld

Klicken Sie im Bearbeitungsmodus auf "Material oder Aktivität anlegen", wählen "Textfeld" aus und klicken "Hinzufügen". Fügen Sie in das Textfeld eine Liste mit aussagekräftigen Aufzeichnungstiteln ein (etwa mit Hilfe des Buttons "Ungeordnete Liste"). Für jede Aufzeichnung markieren Sie dann den Aufzeichnungstitel und fügen über das Kettensymbol ("Link") den Aufzeichnungslink hinzu. Klicken Sie anschließend auf "Speichern und zum Kurs". Bei Klick auf einen der Links in der Liste öffnet sich die entsprechende Aufzeichnung.


Bei vielen Aufzeichnungen pro Abschnitt

Variante 3: Liste von Links in einer Textseite

Klicken Sie im Bearbeitungsmodus auf "Material oder Aktivität anlegen", wählen "Textseite" aus und klicken "Hinzufügen". Vergeben Sie unter "Name" einen aussagekräftigen Namen. Fügen Sie bei "Seiteninhalt" eine Liste mit aussagekräftigen Aufzeichnungstiteln ein (etwa mit Hilfe des Buttons "Ungeordnete Liste"). Für jede Aufzeichnung markieren Sie dann den Aufzeichnungstitel und fügen über das Kettensymbol ("Link") den Aufzeichnungslink hinzu. Klicken Sie anschließend auf "Speichern und zum Kurs". Bei Klick auf den Namen öffnet sich die Textseite mit der erstellten Liste. Bei Klick auf einen der Links in der Liste öffnet sich die entsprechende Aufzeichnung.