Metadaten einer Aufzeichnung ändern

1. Metadaten einer Aufzeichnung auf dem Streamingserver ändern

Tools Techniktipp: Metadaten über Block "Opencast Videos" ändern
Metadaten von Aufzeichnungen im Block "Opencast Videos" können Sie direkt über den Block ändern - mehr Infos hier: Metadaten über Block ändern

Um die Metadaten Ihrer Aufzeichnung anzupassen, klicken Sie in der Spalte "Aktionen" auf "Aufzeichnungsdetails anzeigen":

Metadaten ändern 1

Es werden Ihnen die bestehenden Metadaten der Aufzeichnung angezeigt. Klicken Sie auf das Stiftsymbol rechts neben dem betroffenen Metadatum, nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und bestätigen Sie diese durch Druck der Eingabetaste ("Enter"):

Metadaten ändern Details 2

Der Streamingserver übernimmt die Änderungen in seine Datenbank - sobald dies geschehen ist, erscheint auf der rechten Seite ein grünes Häkchen:

Metadaten Häckchen 3


ACHTUNG:
Der Streamingserver übernimmt die Änderungen zwar direkt in seine Datenbank, sie werden aber nicht automatisch bzgl. Abspielen synchronisiert. Das heißt: Beim Abspielen des Videos werden weiterhin die vorherigen Metadaten angezeigt (dies betrifft auch Zugriffsrechte). Um die geänderten Metadaten zu synchronisieren, starten Sie einen bestimmten "Task". Wählen Sie die Aufzeichnung aus, indem Sie in der Aufzeichnungsübersicht bei der betroffenen Aufzeichnung auf der linken Seite ein Häkchen setzen:

Häkchen setzen


Wählen Sie anschließend rechts oben unter "Aktionen" die Option "Task starten":

Task starten


Unter "General" brauchen Sie nichts zu ändern - klicken Sie auf "Weiter":

Task: General


Wählen Sie hier den Task "Republish metadata" aus und klicken erneut auf "Weiter" (ACHTUNG: Wird der Titel der Aufzeichnung im Vorschaubild mit angezeigt und soll ebenfalls mit geändert werden, wählen Sie bitte stattdessen "Publish" aus. In diesem Fall muss die Aufzeichnung komplett neu verarbeitet werden. Das Gleiche gilt für das Ändern des Metadatums "Serie".):

Task: Tasks


Sie gelangen zu einer Zusammenfassung des Tasks:

Task: Zusammenfassung


Durch einen Klick auf "Anlegen" wird der Task angelegt. Der Status der Aufzeichnung ändert sich vorübergehend auf "In Verarbeitung" und die Metadaten werden synchronisiert. Sobald unter "Status" wieder "Verarbeitet" angezeigt wird, ist die Synchronisation abgeschlossen und die geänderten Metadaten werden auch beim Abspielen der Aufzeichnung verwendet.