Welche Video-Formate kann ich verwenden?

Grundsätzlich sollte der Streamingserver alle gängigen Video-Formate unterstützen (reine Audio-Dateien werden leider nicht unterstützt). Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht über getestete Formate:

 Unterstützt  
 Nicht unterstützt 
.mp4
.avi
.wmv (mit Zeitstempeln) 
.flv
.mov
.webm
.m4v
.mts     
.wrf
.wmv (ohne Zeitstempel)
unverarbeitete Rohdaten  
reine Audio-Dateien     


Hinweise:

  • Beim Hinzufügen von Videos in Moodle über den Block "Opencast Videos" können die unterstützen Video-Formate beschränkt sein (s. Akzeptierte Dateitypen).
  • Ein Umbenennen einer Datei ändert ggf. nicht das Dateiformat.
  • Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob es sich bei Ihrer Datei um unverarbeitete Rohdaten handelt: Diese erkennt man an einer ungewöhnlich hohen Dateigröße (z.B. >100MB bei <1Min Dauer)
  • Je nach Codec kann es sein, dass auch Formate, die hier unter "Unterstützt" aufgeführt sind, nicht vom Streamingserver verarbeitet werden können (z.B. wenn dieser keine Zeitstempel enthält, wie der "Microsoft Bild-Capture Codec" bei .wmv). Sollte es beim Hinzufügen der Aufzeichnung zum Status "Verarbeitungsfehler" kommen, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie Ihr Video in ein geeignetes Format konvertieren können (funktioniert im Fall fehlender Zeitstempel leider nicht immer).

Techniktipp: Mehrere Quelldateien auswählen
Achten Sie darauf das beim Hochladen der Quelldateien beide Videos das gleiche Videoformat und die gleiche Länge besitzen. Andernfalls wird das Video auf die Länge der kürzeren Datei zurecht geschnitten. Füllen Sie ggf. die kürzere Videodatei mit einem weißen Bildschirm auf.

Wenn Sie ein bestimmtes Bild z.B ein Diagramm als zweite Quelldatei nutzen wollen, konvertieren Sie das Bild zunächst in ein Video-Format. Fügen Sie das Bild dazu in ein Videoschnittprogramm ihrer Wahl ein und verlängern das Bild auf der Timeline. Exportieren Sie nun das Video als mp4.

Last modified: Tuesday, 21 September 2021, 5:05 PM