Neuerungen im WiSe 21/22

1. Streamingserver - Was ist neu im WiSe 21/22


Fortschrittsanzeige beim Hochladen

Beim Hochladen einer Videodatei wird Ihnen nun der Fortschritt angezeigt:

Fortschrittsanzeige

Block "Opencast Videos" in Moodle

Mit dem Block "Opencast Videos" können Sie kursbezogen (.mp4-)Videos verwalten.  Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: Block "Opencast Videos"

Interaktive Videos mit H5P

Mit dem H5P-Inhaltstyp "Interactive Video" können nun interaktive Videos mit Aufzeichnungen auf dem Streamingserver der HM erstellt werden. Eine detaillierte Dokumentation finden Sie hier: Interaktive Videos mit H5P.


Neuerungen bei Opencast Studio

Zugriff vom Streamingserver aus

Sie können nun direkt vom Streamingserver aus auf Opencast Studio zugreifen. Klicken Sie dazu oben rechts auf das kleine Kamera-Symbol:

Zugriff zu Opencast Studio aus Backend

Rudimentäres Schneiden vor Upload

Bevor Sie eine mit Opencast Studio erstellte Aufzeichnung auf den Streamingserver hochladen, können Sie sie nun bei Bedarf zu Beginn und am Ende trimmen:

Schnittfunktion Opencast Studio



Leichteres Löschen

Das Löschen einer Aufzeichnung wurde vereinfacht, s. Aufzeichnung löschen.

Weniger Metadaten nötig

Es müssen nun beim Hinzufügen einer neuen Aufzeichnung weniger Metadaten angegeben werden als zuvor, vor allem beim Einsatz des Blocks "Opencast Videos".

Button "Anlagen"

Über den Button "Anlagen" (Ordner-Symbol in der Spalte "Aktionen") gelangen Sie zu den Anlagen einer Aufzeichnung

Button "Anlagen"

Dort können Sie unter "Medien" überprüfen, welche Datei Sie hochgeladen haben.